Die Motorisierung macht auch vor Tirol nicht halt

Der Beginn der Motorisierung ging Hand in Hand mit dem stetigen Ausbau der alten Handelswege über die Tiroler Berge, welche schon seit Urzeiten bestanden. Militärische Strategie erforderten immer bessere Wege, um schwere Geschütze in die höchsten Regionen zu transportieren. 

Der aufkommende Automobilismus fand bereits gute Trassen vor, welche Zug um Zug der steigenden Leistungsfähigkeit der Motorisierung angepasst wurden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© m3 tiroler motor museum max reisch